Astronews

astronews.com - Aktuelle Meldungen

Extrasolare Planeten: Kaum Kollisionen im Planetensystem TRAPPIST-1 ()
Sieben erdgroße Planeten umkreisen den Stern TRAPPIST-1 in nahezu perfekter Harmonie. Eine jetzt vorgestellte Studie zeigt nun, dass diese Exoplaneten während ihrer Entstehung nicht von massiven Einschlägen und Kollisionen mit anderen Himmelskörpern betroffen waren. Die könnte auch Konsequenzen für die Bewohnbarkeit der Welten haben. (26. November 2021)
>> mehr lesen

Solar Orbiter: Ein etwas riskanter Vorüberflug an der Erde ()
Nach ihrem Start im Februar 2020 und zwei Vorüberflügen an der Venus im Dezember 2020 und August 2021, kehrt Solar Orbiter am 27. November noch einmal zur Erde zurück: Während ihres Vorbeiflugs muss die Raumsonde auch Bereiche durchqueren, in denen sich Weltraummüll befinden könnte. Das Manöver der Sonde wird daher genau überwacht. (25. November 2021)
>> mehr lesen

InSight: Der Untergrund von Elysium Planitia ()
Der Marslander InSight ist die erste Sonde auf dem Mars, die gezielt den Untergrund des Planeten erforschen soll. Nun stellte ein Team Ergebnisse aus der Vulkanregion Elysium Planitia vor: In den Daten wurde eine Sedimentschicht zwischen zwei erkalteten Lavaflüssen entdeckt. Erstmals können so Vorhersagen mit vor Ort gewonnenen Informationen verglichen werden. (24. November 2021)
>> mehr lesen

DART: Mission zur Asteroidenablenkung vor dem Start ()
Mit der Mission Double Asteroid Redirection Test, kurz DART, will die amerikanische Weltraumbehörde NASA erstmals die Ablenkung eines Asteroiden durch einen Aufschlag testen. Ziel der Mission ist das binäre Asteroidensystem Didymos und hier der Asteroidenmond Dimorphos. Die Folgen des Aufschlags sollen von der Erde aus verfolgt und durch eine weitere Mission erforscht werden. (23. November 2021)
>> mehr lesen

Triebwerke: Erfolgreiche Tests eines Aerospike-Antriebs ()
Auf einem Prüfstand in Lampoldshausen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt wurde erstmals ein MethaLox-Aerospike-Triebwerk getestet. Die Aerospike-Technologie verspricht einen wesentlich höheren Wirkungsgrad gegenüber konventionellen Antrieben. Der Prüfstand bietet für solche Tests eine in Europa einmalige Infrastruktur. (22. November 2021)
>> mehr lesen

VLT: Schwarzes Loch in Sternhaufen einer anderen Galaxie ()
Mithilfe des Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte ESO ist es einem Forschungsteam gelungen, ein kleines Schwarzes Loch in einem Sternhaufen zu entdecken, der Teil der Großen Magellanschen Wolke ist. Das Schwarze Loch hat sich durch die Beeinflussung der Bewegung eines Sterns in unmittelbarer Nachbarschaft verraten. (19. November 2021)
>> mehr lesen

Weltraumüberwachung: Verlässliche Daten zur Lage im Erdorbit ()
Die Ereignisse der letzten Tage haben es gezeigt: Für die astronautische Raumfahrt kann die Überwachung des erdnahen Weltraums überlebenswichtig sein. In Deutschland wurden dazu mit TIRA und GESTRA zwei leistungsfähige und sich ergänzende Einrichtungen entwickelt. Das zeigte sich auch wieder durch ganz aktuelle TIRA-Beobachtungen. (18. November 2021)
>> mehr lesen

Elementarteilchen: Einblick in die Struktur von Neutronen ()
Alle Atomkerne bestehen aus Protonen und Neutronen, doch weiß die Wissenschaft insbesondere über das Neutron noch vergleichsweise wenig. Mithilfe aufwendiger Annihilationsexperimente ist es Forschenden nun gelungen, mehr über die Struktur dieser Elementarteilchen zu erfahren. Die Ergebnisse könnten helfen, die Verschmelzung von Neutronensternen besser zu verstehen. (17. November 2021)
>> mehr lesen

Elementsynthese: Elemententstehung um Neutronensterne ()
Die schwersten Elemente im Universum entstehen bei extremen Prozessen, wie etwa der Kollision von Neutronensternen oder in Supernova-Explosionen. Wie genau dabei aber Elemente wie Gold oder Uran entstehen, ist noch nicht verstanden. Neue Simulationen zeigen nun, dass Akkretionsscheiben um kollidierende Neutronensterne eine wichtige Rolle spielen könnten. (16. November 2021)
>> mehr lesen

Klimawandel: Bessere Modelle dank Satellitendaten und KI ()
Modelle über die Entwicklung des Weltklimas sollten für politische Entscheidungen eine wichtige Rolle spielen - sei es nun bei Klimakonferenzen oder auch bei Koalitionsverhandlungen. Diese Modelle werden dank aktueller Satellitendaten immer genauer. Auch "Künstliche Intelligenz" hilft inzwischen bei der Validierung. (15. November 2021)
>> mehr lesen

Extrasolare Planeten: Mit künstlicher Intelligenz auf Exoplanetensuche ()
Durch den Einsatz von Techniken der künstlichen Intelligenz, die denen ähneln, die in autonomen Autos verwendet werden, hat ein Team der Universität Genf und der Universität Bern in Zusammenarbeit mit einem industriellen Partner eine neue Methode zur Entdeckung von Exoplaneten entwickelt. Diese könnte auch auf der Erde eingesetzt werden, um illegale Mülldeponien und Abfallablagerungen zu entdecken. (12. November 2021)
>> mehr lesen

ISS: ESA-Astronaut Matthias Maurer ist im All ()
Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer ist in der vergangenen Nacht gemeinsam mit drei weiteren Crew-Mitglieder von der NASA vom Kennedy Space Center in Florida aus ins All gestartet. Die Crew-Dragon-Kapsel soll nach 22 Stunden Flug an der Internationalen Raumstation ISS ankommen. Der gebürtige Saarländer soll bis April 2022 als zwölfter deutscher Astronaut im Erdorbit leben und arbeiten. (11. November 2021)
>> mehr lesen

All Images Copyright © MeixnerObservatorium

Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert  sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.
Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.

Leider hatten wir am 24.01.2021 versehentlich unseren Besucheranzeiger gelöscht: Stand 41.627 Besucher - Danke dafür.

aktueller Sternenhimmel über Salzburg
Sternenkarte von AstroViewer®
HTML-Code für diese Sternenkarte
Das aktuelle Wetter in Walserberg (Wals-Siezenheim)
Alles zum Wetter in Österreich