Astronews

astronews.com - Aktuelle Meldungen

AG-Tagung: Preise, Vorträge und immer wieder SOFIA ()
Das Flugzeug-Teleskop SOFIA war der unumstrittene Star der diesjährigen Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft, die heute in Stuttgart zu Ende gegangen ist. Die zum Infrarot-Teleskop umgebaute Boeing 747 hatte in der Tagungswoche am Stuttgarter Flughafen Station gemacht und Wissenschaft mit SOFIA war Thema mehrerer Vorträge. (20. September 2019)
>> mehr lesen

Pulsare: Radiopulsar sendet auch Gammastrahlen aus ()
Der Radiopulsar J0952-0607 gibt offenbar auch gepulste Gammastrahlung ab. Dies ergaben die Unteruschungen eines internationalen Forschungsteams. J0952-0607 dreht sich 707 mal pro Sekunde um die eigene Achse und liegt damit auf Platz zwei der schnell rotierenden Neutronensterne. Der Pulsar hatte für die Forscherinnen und Forscher noch einige Überraschungen parat. (19. September 2019)
>> mehr lesen

Parabelflüge: Jubiläums-Kampagne mit Astronaut ()
Parabelflüge gelten als eine Art Brücke ins All. Seit 20 Jahren werden im Auftrag des Deutsche Zentrums für Luft- und Raumfahrt Parabellflugkampagnen vom französischen Bordeaux aus durchgeführt - zuletzt wieder Anfang September. Bei dieser Jubiläums-Kampagne waren 14 Forschungsteams dabei, darunter auch der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer. (18. September 2019)
>> mehr lesen

SOFIA: Erster Wissenschaftsflug über Europa ()
Die fliegende Sternwarte SOFIA ist wieder in Europa und startet morgen von Stuttgart aus zum ersten Wissenschaftsflug über dem Kontinent. SOFIA wird bei ihrem Forschungsflug unter anderem Beobachtungen zu den Themen Schwarze Löcher und Dunkle Energie machen. Parallel dazu findet in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs die Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft statt. (17. September 2019)
>> mehr lesen

VISTA: Tiefer Blick in die Große Magellansche Wolke ()
Die Himmelsdurchmusterung der Magellanschen Wolken mit dem Teleskop VISTA der europäischen Südsternwarte ESO hat nun ein neues Bild der Großen Magellanschen Wolke veröffentlicht. Das Teleskop am Paranal-Observatorium durchmustert diese Galaxie und ihre Schwestergalaxie, die Kleine Magellansche Wolke, sowie deren Umgebung seit zehn Jahren in beispielloser Detailtiefe. (16. September 2019)
>> mehr lesen

Gravitationslinsen: Höherer Wert für die Hubble-Konstante ()
Der Wert der Hubble-Konstante, also die aktuelle Expansionsrate des Universums, galt eigentlich schon als sicher bestimmt. Doch dann zeigten sich signifikante Unterschiede zwischen Messverfahren, die eigentlich das gleiche Ergebnis liefern sollten. Auch eine neue Bestimmung mithilfe von Gravitationslinsen lieferte jetzt einen Wert, der höher ist als aus der Hintergrundstrahlung zu erwarten wäre. (13. September 2019)
>> mehr lesen

Hubble: Exoplanet mit Wasser in habitabler Zone ()
Forschenden ist es gelungen, in der Atmosphäre eines rund 110 Lichtjahre entfernten extrasolaren Planeten Wasserdampf nachzuweisen. Zwar befindet sich der Planet in der habitablen Zone um seine Sonne, doch ist er alles andere als eine zweite Erde sein. Leben, wie wir es kennen, dürfte auf der fernen Welt kaum möglich sein. (12. September 2019)
>> mehr lesen

Teilchenphysik: Neutrinos und ihre Antiteilchen ()
Sind Neutrinos ihre eigenen Antiteilchen und kann Materie also auch ohne Antimaterie erzeugt werden? Diese spannenden Fragen wollen Teilchenphysiker im Rahmen des GERDA-Experiments im Gran-Sasso-Untergrundlabor klären. Sie suchen dazu nach dem neutrinolosen doppelten Betazerfall. Inzwischen arbeiten sie an dem Folgeprojekt LEGEND, das eine noch höhere Genauigkeit erreichen soll. (11. September 2019)
>> mehr lesen

eROSITA: Erster Blick ins Röntgenuniversum ()
Nach langer Wartezeit startete im Juli das deutsche Röntgenteleskop eROSITA als Teil der Mission Spektrum-Röntgen-Gamma. Nach der Reise zum Lagrange-Punkt L2 wurden nun mit dem ersten Teleskopmodul von eROSITA Beobachtungstests durchgeführt. Nach weiteren Probeläufen kann die auf vier Jahre angelegte Himmelsdurchmusterung beginnen. (10. September 2019)
>> mehr lesen

Pulsare: Astronomen sagen Funkstille voraus ()
Pulsare in Binärsystemen werden durch relativistische Effekte beeinflusst, die zur zeitlichen Änderung der Ausrichtung ihrer Rotationsachsen führen. Nach langjährigen Radiobeobachtungen des Pulsars PSR J1906+0746 macht ein Forscherteam nun die Vorhersage, dass die beobachtbare Radiostrahlung des Pulsar ab dem Jahr 2028 für einige Jahrzehnte verschwinden wird. (9. September 2019)
>> mehr lesen

Breakthrough Prize: Auszeichnung für Event-Horizon-Teleskop ()
Die Event-Horizon-Kollaboration erhält den Breakthrough-Preis für Fundamentalphysik 2020 in Anerkennung des ersten Bildes eines Schwarzen Lochs in der Galaxie Messier 87. Das gab die Breaktrough-Foundation gestern bekannt. Das Preisgeld von drei Millionen US-Dollar wird zu gleichen Teilen auf alle Mitautoren der entsprechenden wissenschaftlichen Publikationen aufgeteilt. (6. September 2019)
>> mehr lesen

Extrasolare Planeten: Kalium bei heißem Jupiter nachgewiesen ()
Einem Team von Astronominnen und Astronomen ist es erstmals gelungen, Kalium in der Atmosphäre eines Exoplaneten überzeugend nachzuweisen. Das Vorhandensein des Elements war schon länger vermutet worden, es war aber bislang nicht aufzuspüren gewesen. Für die Studie wurde das Instrument PEPSI am Large Binocular Telescope in Arizona genutzt. (5. September 2019)
>> mehr lesen

Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert  sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.
Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.

Donate our Astroprojects - thanks

aktueller Sternenhimmel über Salzburg
Sternenkarte von AstroViewer®
HTML-Code für diese Sternenkarte

All Images Copyright © MeixnerObservatorium

Das aktuelle Wetter in Walserberg (Wals-Siezenheim)
Alles zum Wetter in Österreich