Kreuzblick und Parallelblick

Es gibt zwei verschiedene Blicktechniken, um 3D-Bilder zu betrachten: Den Kreuzblick und den Parallelblick. Die Unterschiede, sowie die Vor- und Nachteile sollen hier vorgestellt werden. 

 
 

 

Mit dem Parallelblick 3D-Bilder betrachten

Auf dieser Seite sollen nun die beiden 3D-Blicktechniken vorgestellt werden. Zuerst wäre da also der Parallelblick, bei dem man die Augen so ausrichtet, als würde man einen unendlich weit entfernten Punkt betrachten.

Was da passiert

Durch das scheinbare Betrachten dieses unendlich weit entferntes Punktes stehen die beiden Blickrichtungen der Augen parallel zueinander, daher der Name. Übrigens sind die Augen hier angenehm entspannt.

Vorteile

Viele empfinden diese Technik auf Dauer angenehmer als die andere Methode. Das liegt an der entspannten Ruhestellung, in der sich die Augen beim Parallelblick befinden. Ein weiteres Plus: Die 3D-Bilder behalten beim Betrachten ihre Größe, beim Kreuzblick erscheinen sie verkleinert.

Nachteile

Die Größe, oder besser gesagt die Breite der 3D-Bilder ist hier beschränkt. Werden die Einzelbilder breiter als der Augenabstand (6 bis 7 Zentimeter), wird es schwierig und auch unangenehm, das 3D-Bild zu betrachten. Auch ist der Parallelblick etwas schwieriger zu erlernen als der Kreuzblick.

 

 

 

Mit dem Kreuzblick 3D-Bilder betrachten

Der Kreuzblick ist die zweite 3D-Blicktechnik. Bei ihm sind die Augen so ausgerichtet, als würde man einen Punkt betrachten, der zwischen Gesicht und 3D-Bild liegt, wodurch sich die Blickrichtungen der beiden Augen kreuzen.

Was da passiert

Will man mit dem Kreuzblick 3D-Bilder betrachten, muss man versuchen, mit dem linken Auge das rechte Bild zu betrachten und umgekehrt. Es passiert also genau das Gegenteil wie beim Parallelblick.

Vorteile

Die Vorteile der einen Blicktechnik sind gleichzeitig die Nachteile der anderen. Aber damit diese Hälfte hier nicht so leer aussieht werden sie hier nochmal aufgezählt. Also die Vorteile in Kurzform: Beim Kreuzblick sind deutlich größere 3D-Bilder möglich, und diese Blicktechnik ist leichter zu lernen als die andere.

Nachteile

Das 3D-Bild erscheint bei der Betrachtung kleiner als das Original. Auf Dauer empfinden viele diese Blicktechnik als unangenehm, weil die Augenmuskulatur permanent in einer unnatürlichen Stellung gehalten werden muss. Natürlich kann es in Einzelfällen auch vorkommen, dass einem diese Methode auf Dauer mehr zusagt. Jeder muss selbst die für sich bessere Methode finden.


Messier 42 - Der Orionnebel als 3D Kreuzblick-Bild  MeixnerObservatorium
Messier 42 - Der Orionnebel als 3D Kreuzblick-Bild MeixnerObservatorium
Komet Lovejoy c/2014 q2 - 3D-Bild      Comet Lovejoy 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Komet Lovejoy c/2014 q2 - 3D-Bild Comet Lovejoy 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
IC 434 Pferdekopfnebel  - 3D-Bild      IC 434 Horseheadnebula 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
IC 434 Pferdekopfnebel - 3D-Bild IC 434 Horseheadnebula 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 45 die Plejaden  - 3D-Bild      M 45 the Plejades  3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 45 die Plejaden - 3D-Bild M 45 the Plejades 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 27 der Hantelnebel  - 3D-Bild      M 27 the Dumbbell Nebula  3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 27 der Hantelnebel - 3D-Bild M 27 the Dumbbell Nebula 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 20 der Trifidnebel  - 3D-Bild      M 20 The Trifid-Nebula  3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 20 der Trifidnebel - 3D-Bild M 20 The Trifid-Nebula 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 31 die Andromedagalaxie  - 3D-Bild      M 31 The Andromeda-Galaxy  3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Messier 31 die Andromedagalaxie - 3D-Bild M 31 The Andromeda-Galaxy 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
NGC 6960 Der Sturmvogel - 3D-Bild    NGC 6960 - The Witchs Broom Nebula  3D - cross view picture MeixnerObservatorium
NGC 6960 Der Sturmvogel - 3D-Bild NGC 6960 - The Witchs Broom Nebula 3D - cross view picture MeixnerObservatorium
Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert  sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.
Für eine richtige Darstellung unserer Aufnahmen sollte der Monitor so kalibriert sein das die Farbstufen schön getrennt angezeigt werden.

Donate our Astroprojects - thanks

aktueller Sternenhimmel über Salzburg
Sternenkarte von AstroViewer®
HTML-Code für diese Sternenkarte

All Images Copyright © MeixnerObservatorium

Das aktuelle Wetter in Walserberg (Wals-Siezenheim)
Alles zum Wetter in Österreich