Messier 8;  NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel

Messier 8;  NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel - MeixnerObservatorium
Messier 8; NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel - MeixnerObservatorium

Teleskop oder Objektiv (Aufnahme): Celestron CPC 1100 GPS

Aufnahmekamera: Canon EOS 1000da

Teleskop oder Objektiv (Nachführung): Celestron 80/600 Refractor

Brennweitenreduzierung: Starizona Hyperstar 3 for C11

Software: DeepSkyStackerAdobe Photoshop CS5

Zubehör: Lacerta MGEN2 mit 8x50Sucher

Auflösung: 3906x2602

Datum: 5. August 2015

Frames: 30x240"

Aufnahmedauer: 2.0 Stunden

Durchschnittliches Mondalter: 19.90 Tage

Durchschnittliche Mondphase: 72.97%

RA Zentrum: 270,694 Grad

DEC Zentrum: -24,180 Grad

Pixel Skala: 2,114 Bogensekunden / Pixel

Ausrichtung: 178,799 Grad

Field radius: 1,378 Grad

Standorte: Heimsternwarte , Wals, Salzburg, Österreich

Auf einem Blick:

 

 

 

Sternbild
Schütze
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension
18h 03,6m [1]
Deklination
−24° 23,2′ [1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 6,0 mag  [2]
Winkelausdehnung
60,0' × 40,0' [3]
Ionisierende Quelle
Bezeichnung NGC 6530 
Typ Sternhaufen 
Physikalische Daten
Zugehörigkeit
Milchstraße 
Rotverschiebung
0,000013 [1]
Radialgeschwindigkeit
3,8 km/s [1]
Entfernung [2]
5200 Lj
(1600 pc)
Durchmesser
140 × 60 Lj [2]
Geschichte
Entdeckung Giovanni Battista Hodierna /
Guillaume Le Gentil /
John Flamsteed /
Jean-Philippe de Chéseaux

Objektinformation:

 

Der Lagunennebel zählt wohl mit zu den spektakulärsten Sternentstehungsgebieten innerhalb unserer Heimatgalaxie. Er befindet sich in einer Entfernung von etwa 5.000 Lichtjahren zu unserem Sonnensystem im Sternbild Sagittarius (der Schütze) und ist auch unter der Bezeichnung Messier 8 oder kurz "M 8" bekannt ist. Mit einer Ausdehnung von etwa 90 x 40 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von 6,0 mag kann er bereits mit einem Feldstecher beobachtet werden. Bei diesem Nebel handelt es sich um eine interstellare Wolke aus Gas und Staub mit einem Durchmesser von 100 Lichtjahren, in deren Inneren sich gerade neue Sterne bilden.


 Messier 8; NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel -invertierte Aufnahme - MeixnerObservatorium
Messier 8; NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel -invertierte Aufnahme - MeixnerObservatorium
Messier 8; NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel - Aufsuchkarte MeixnerObservatorium
Messier 8; NGC 6523 • M 8 • OCISM 1 • W 29; Lagunennebel - Aufsuchkarte MeixnerObservatorium